valentiaislefestival

Tipps für das Valentiaislefestival

Egal ob es dein erster Festivalbesuch ist oder du schon ein erfahrener Festivalguru bist. Bei unseren Tipps ist für jeden etwas dabei und sie werden dein Wochenende auf das nächste Level bringen.

Planen, zumindest ein bisschen

Die meisten werden jetzt natürlich sagen, tja planen, nicht für mich, ich bin nämlich lieber spontan 😉

Natürlich sind wir auch am Liebsten eher spontan unterwegs, allerdings wirst auch du um eine minimale Planung nicht herumkommen, ansonsten kann es gut passieren, dass du das eine oder andere Highlight verpassen wirst.

Ein paar Sachen die wir dir ans Herz legen können, die auch wirklich kaum Zeit benötigen sind folgende:

  1. Ein kurzer Blick aufs Line Up. Möglicherweise spielen zwei Bands die du gerne sehen willst gleichzeitig und wenn man das erst genau vor dem Auftritt feststellt, kann die Entscheidung oft nicht unbedingt spontan gewählt werden.
  2. Schaue auf unsere Facebook Page. Besonders über Verkehrswarnungen oder wichtige Informationen wirst du hier als erster informiert und kannst dann vielleicht noch handeln.
  3. Werfe einen kurzen Blick auf das Wetter. In Zeiten des Internets ist es innerhalb von wenigen Sekunden möglich, zu überprüfen ob ein Gewitter bevorsteht.
    Wenn dem so ist, sind Gummistiefel und eine wasserfeste Plane ein heißer Tipp.

Das Handy

Für die meisten ist das Handy oder das Smartphone ein unanlässlicher Partner. Ist natürlich auch nachvollziehbar, denn wie will man sonst in der riesigen Menge an Festivalbesucher seine Freunde finden.

Allerdings ist das Handy auch der Nummer eins Gegenstand, der entweder kaputt, gestohlen oder verloren geht. Aus diesem Grund ist ein netter Tipp einfach das alte Nokia für das Festival mitzunehmen. Fotos können auch andere machen und zum Telefonieren ist das Nokia völlig ausreichend. Weiters ist man auch weniger Abgelenkt und kann die Lieblingsband in vollen Zügen genießen.

Schaue dir die Route vorher an

Trotzt moderner Navigation durch Google Maps oder dem Autonavi, gibt es immer wieder Schwierigkeiten bei der Anreise. Aus diesem Grund ist es immer vom Vorteil vorher einen Blick auf die Route zu werfen.

Besonders wichtig ist auch sich über das Parken zu informieren. Es gibt nichts schlimmeres als eine Band zu verpassen, weil man im Stress schon zum dritten Mal schon die falsche Abzweigung nimmt.

Das Zelt

Ein häufiges Problem ist beim Zelt, dass die Größe zu klein gewählt wurde. Hier wird oft neben den Zeltbewohner selber, auf das Gepäck und Equipment, welches sehr viel Platzt brauch vergessen. Aus diesem Grund sollt dies vor dem Kauf berücksichtigt werden oder alternativ ein seperates Zelt zum Aufbewahren verwendet werden.

Weiters ist beim Aufbau wichtig, möglichst nicht in einer Kerbe hineinzubauen. Wenn es regnet, wird das ganze Wasser nämlich in das Zelt hineinfließen und euer komplettes Gebäch durchnässen.

Besonders die erfahrenen Festivalgeher werden in diesem Punkt zustimmen. Es ist nie einfach das eigene Zelt zu finden, insbesondere wenn man schon das eine oder andere Bier getrunken hat und alle Zelter auf einmal gleich aussehen.

Aus diesem Grund: Macht euer Zelt erkennbar.

Dies ist entweder mit einer nett gestalteten Fahne oder einer kleinen Beleuchtung möglich und vereinfacht die Zeltsuche um ein Vielfaches.

festival-2018

Das valentiaislefestival wird auch 2018 leider nicht stattfinden

Auch im Jahr 2018 wird das Festival leider nicht stattfinden. Wir arbeiten noch immer daran Sponsoren mit an Bord zu bekommen. Leider ist dies nicht immer einfach, besonders in der Musikbranche.

Eine weitere Problematik ist die Erstellung des Line-Ups und den dazugehörigen Bands. Prinzipiell sind wir vorrangig an den Genres Alternative, Indie und Rock interessiert, aber sind natürlich für alles offen.

Wenn du eine Band hast oder jemanden kennst der an einem Auftritt bei unserem geliebten Valentiaislefestival interesse hat, bitte einfach eine kurze Bewerbung schreiben und wir werden sich mit euch in Verbindung setzen 🙂

Weiters sind wir für sämtliche Vorschläge bezüglich Aktivitäten offen und hätten auch geplant eine breite Anzahl an Workshops anzubieten.

Dies könnte beispielsweise Yoga und Malkusrse inkludieren.

Bei der Deko setzten wir viel auf Marke Eigenbau und lassen unsere indiviudelle Kreativität spielen. Hier ist auch jeder gerne dazu eingeladen mitzuhelfen.

Wir werden weiterhin daran arbeiten das Festival in den nächsten Jahren auf die Beine zu stellen und freuen sich über jegliche Unterstützung.

 

Ohrstöpsel bei Konzerten und Festivals

Wenn du des öfteren Konzerte, Festivals oder sonstige Veranstaltungen besucht wo Musik gespielt wird, weißt du wahrscheinlich aus eigener Erfahrung, dass der Lärmpägel hier enorm ist. Dies liegt daran, dass die Lautsprecher nicht für eine einzelne Person ausgelegt sind, sondern für eine sehr große Menge und deswegen die Lautstärke entsprechend stark ist. Der Tinnitus bzw. das bekannte Rauschen nach einer langen Nacht sollte deswegen nicht als Belohnung gesehen werden sonder ist tatsächlich auf Dauer ein großes Problem.

 

Da uns vom valentiaislefestival der Schutz Ihrers Gehörs sehr wichtig ist, werden wir zukünftig gratis Ohrstöpsel und Gehörschutz austeilen.

 

 

Ohrstöpsel gegen Lärm

Also warum sollte man Ohrstöpsel bei Festivals tragen? Die Antwort ist sehr einfach und die meisten sind sich zumindest insgeheim dessen bewusst: Wenn eure Ohren zu lange einer ungünstigen Lautstärke ausgesetzt sind, kann dies zum kompletten Hörverlust oder einem Schaden im Ohr führen. Besonders das bekannte Summen ist bereits ein Anzeichen für viel zu lauter Musik.

Die Grafik zeigt, ab welchen Dezibel Level der Lärmpägel tatsächlich schädlich ist.
ohrstöpsel-test
Quelle: www.isshootshows.com
Die meisten Live Konzerte erreichen dabei eine Lautstärke von ungefähr 100 bis 120 Dezibel. Bei diesem Level kann theoretisch schon nach wenigen Minuten eine Beeinträchtigung des Gehörs entstehen. Natürlich ist klar, dass Konzerte oder in unserem Fall Festivals wesentlich länger dauern und somit eure Ohren eine permanente Belastung ausgesetzt sind.

Als Schlussfolgerung ist es sehr empfehlenswert die gratis Ohrstöpsel zu verwenden um eure Ohren zu schützen.

Ohrstöpsel für jeden Anwendungszweck

Laut dem Ohrstöpsel Test von vierauszehn.de kommt es bei Ohrstöpsel vor allem auf den Verwendungszweck an.

Interessant zu sehen is auch folgender Testbericht zum Thema Ohrstöpsel:

Abgesehen von dem Einsatz bei Konzerten und Festivals werden Ohrstöpsel auch gerne beim Schwimmen oder Schlafen verwendet. Besonders letzteres ist auch für euch Festival Besucher interessant, da oft die Zelte nahe dem Festivalgelände sind und die Musik sehr lange spielt. Dies nervt beim Einschlafen und die Ohrstöpsel können deswegen auch hierfür eingesetzt werden.

Hervorzuheben ist auch, dass wir uns Mühe gegeben haben die perfekten Ohrstöpsel für unser Festival zu finden. Es macht natürlich wenig Sinn hier auf Ohrstöpsel die zum Schwimmen oder für das Flugzeug geeignet sind für den Schutz vor zu lauter Musik einzusetzen.

Die verschiedenen Materialien von Ohrstöpsel

Der bekannteste Hersteller von Ohrstöpsel ist wahrscheinlich Ohropax und das bekannteste Material aus dem Ohrstöpsel hergestellt werden ist: Schaumstoff.

Diese kommen für gewöhnlich in einer bunten Farbe und sind in der Anschaffung sehr günstig. Sie lassen sich sehr einfach in das Ohr einführen und passen sich dessen Größe an. In Sachen Dämmung sind die Schaumohrstöpsel extrem gut und werden deswegen auch gerne bei Baustellen eingesetzt.

Genau diese Art von Ohrstöpsel werden auch wir austeilen. Falls du auf einen wirklich richtig guten Schutz deines Gehörs setzten willst, empfiehlt es sich sogenannte „Custom Ohrstöpsel“ anzuschaffen. Diese sind dann perfekt an die Größe deines Ohrs angepasst und sind in Sachen komfort wahrscheinlich eine Ecke besser.

Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Artikel weitergeholfen haben und euch bewusst gemacht haben, wie wichtig euer Gehör ist und der ensprechende Schutz. 🙂

plattenspieler

Nehmt eure Lieblingsplatten mit BYOV!

Ihr habt richtig gehört. Auf valentiaislefestival gibt es diesmal spezielle Plätze bei denen DU zum DJ wirst. Bringe deine eigene Vinyl Platte mit und lege für deine Freunde auf.

BYOV ist dabei kein Schreibfehler oder Fehler der Autokorrektur. BYOV ist ein Trend den der eine oder andere vielleicht schon von seiner Bar des vertrauens kennt und steht für: Bring your own Vinyl.

Bei uns in Europa, speziell in Deutschland ist der für jedermann zugängliche Plattenspieler noch nicht so verbreitet, in den USA sieht es hier allerdings schon anders aus. Manuel aus unserem Team entdeckte stoß auf seinem letzten Austin Trip auf ein BYOV Event und war sofort begeistert.
Ein Beispiel dafür findet ihr auch hier: BYOV Spacebar

Laut dem Artikel Plattenspieler Test 2018 von dem Portal vierauszehn.de sind Plattenspieler und Vinyl Scheiben 2017 vergleichbar im Trend wie in den 80er.

Wie genau sieht es bei unserem Festival mit „Bring deine eigene Schallplatte mit?“

BYOV ist die perfekte Gelegenheit mit deiner Plattensammlung anzugeben und deine Lieblingsalben den Zeltnachbarn und Freunden zu präsentieren. Bei uns wird es etwa zwei Stadtionen geben, bei denen ein Plattenspieler inklusive einer HiFi Anlage bzw. Stereoanlage, eine Liste zum Eintragen und ausreichend Sitzmöglichkeiten vorhanden sind.

Abhängig von eurer Motivation könnt Ihr somit vom Anfang bis zum bitteren Ende dauerhaft eure Platten spielen lassen und gemeinsam die Musik genießen. Die Liste wird weiters online verfügbar sein, damit wir im Vorhinein die Anzahl an Plattenspieler, die benötigt werden, abschätzen können.

Welche Regeln gibt es beim Plattenspieler

Die häufigste Frage ist hier, wie viele songs darf ich denn überhaupt hintereinander abspielen? die Antwort ist einfach: Es gibt keine Regeln. Bei den Plattenstadtionen herrscht reine Anarchie.

Natürlich ist es sehr sehr wichtig, dass Ihr alle nett zueinander seit, ansonsten wird das ganze nicht funktionieren. Respektiert die unterschiedlichen Geschmäcke der Musik und lasst euch inspirieren.

Besonders interessant ist BYOV für Hobby DJs die Ihre Fähigkeiten ausbauen wollen oder sich selber an einer kleinen Menge an Leuten versuchen wollen.

Ein paar kleine Tipps

  1. Kommt so früh wie möglich, damit Ihr länger spielen könnt. Besonders zu Beginn werden die meisten wahrscheinlich noch mit Zeltaufbau oder ähnlichem beschäftigt sein. Das ist die Gelegenheit euch komplett auszutoben und die ersten Musikbegeisterten für euch zu gewinnen.
  2. Sei bereit neue Leute kennen zu lernen.Dies gilt natürlich für das ganze Festival, allerdings seit Ihr bei den Plattenspielern in wahrscheinlich kleineren Gruppen. Dies ist die perfekte Gelegenheit zusammen zu tanzen, plaudern und neue Freunde kennen zu lernen.
  3. Verbreitet die Idee! Plattenspieler sind und waren schon immer cool. In einer Zeit von Spotify und anderen Streaming Portalen ist eine gute Sache Alben auch physikalisch zu Hause zu haben. Erzählt euren Freunden, kauft euch selber Plattenspieler und Vinyl und genießt eure Lieblingsmusik!